Category: 3d filme stream deutsch

Star trek das unentdeckte land

Star Trek Das Unentdeckte Land Darsteller

Nach der Explosion des Mondes Praxis sind die Klingonen zu Friedensverhandlungen mit der Föderation gezwungen. Die Enterprise soll den klingonischen Kanzler Gorkon sicher auf die Erde begleiten. Doch die Sache geht schief und Captain Kirk und Dr. Star Trek VI: Das unentdeckte Land. aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Zur Navigation springen Zur Suche springen. Filmdaten. Deutscher. "Star Trek: Das unentdeckte Land": Blau-schwarzes Bild - im Anschnitt sind als Gaststars unter anderen der Kanadier Christopher Plummer ("Verblendung". Sternzeit ,6. Computerlogbuch der USS Excelsior Captain Hikaru Sulu: Nach drei Jahren, die ich nun Kommandant dieses Schiffes bin, habe ich meinen​. peligroso.se: Finden Sie Star Trek 6 - Das unentdeckte Land in unserem vielfältigen DVD- & Blu-ray-Angebot. Gratis Versand durch Amazon ab einem.

star trek das unentdeckte land

Star Trek - Das unentdeckte Land ein Film von Nicholas Meyer mit William Shatner, Leonard Nimoy. Inhaltsangabe: Ist ein Ende des kalten Krieges zwischen. Sternzeit ,6. Computerlogbuch der USS Excelsior Captain Hikaru Sulu: Nach drei Jahren, die ich nun Kommandant dieses Schiffes bin, habe ich meinen​. Star Trek VI - Das unentdeckte Land ist der letzte Teil mit der Originalcrew der Enterprise und führt sie in eine Verschwörung gegen Friedensbemühu.

Der Präsident lehnt jedoch ab, da er meint, dass damit ein Krieg provoziert werden könnte. Auf der Enterprise hatte Spock das Kommando über die Enterprise übernommen und erhält den Auftrag, zum Raumdock zurückzukehren.

Er täuscht jedoch Kommunikationsprobleme vor, um Kirk und McCoy weiter unterstützen zu können. Unterdessen redet der Präsident mit der gerade zur Kanzlerin ernannten Azetbur, die somit ihren Vater beerbt und gewillt ist, den Friedensprozess fortzuführen unter der Bedingung, dass sich die Föderation nicht in den Strafprozess gegen Kirk und McCoy einmischt.

Aufgrund der Umstände solle die Friedenskonferenz an einem neuen neutralen und geheimen Ort stattfinden.

Nach dem Gespräch mit dem Präsidenten wollen nun die Berater der Kanzlerin diese davon überzeugen, die Friedensverhandlungen abzubrechen, da die Vision ihres Vaters mit ihm starb.

Die Kanzlerin lässt sich jedoch nicht beirren und hält an dem Plan fest, verlangt aber, dass Kirk für den Tod ihres Vaters bezahlen soll.

Mittlerweile hat die Crew der Enterprise die Computerdaten analysiert, die besagen, dass die Enterprise zwei Torpedos abgeschossen habe, obwohl eine manuelle Überprüfung der Torpedobestände ergibt, dass das Schiff noch immer voll bestückt ist.

Derweil werden Kirk und McCoy vor ein klingonisches Tribunal gestellt, das allerdings mehr mit einem Schauprozess gemeinsam hat, als es den beiden Angeklagten gefällt.

Im Verlauf des Prozesses wird die Crew, die wie auch der Föderationspräsident und die Crew der Excelsior den Prozess am Schirm mitverfolgen, darauf aufmerksam gemacht, dass sich die Attentäter in Raumanzügen der Sternenflotte mittels Gravitationsstiefeln auf der Kronos Eins bewegt haben.

Spock folgert, dass sich diese mitsamt den Raumanzügen noch auf der Enterprise befinden müssten. An Bord der Enterprise untersucht man weiterhin die Situation.

Man kommt zu dem Schluss, dass ein anderes Schiff die Kronos Eins beschossen haben muss. Es war wahrscheinlich ein Schiff der Klingonen, welches auch getarnt feuern kann.

Nun durchsucht man das Schiff vom Bug bis zum Heck, um die Raumanzüge und auch die Gravitationstiefel zu finden und die Theorie zu untermauern.

In den Minen wird Kirk gleich von einem Mitgefangenen aufgefordert, sich der Bruderschaft der Fremden zu unterwerfen und ihm seinen Mantel auszuhändigen.

Eine Frau namens Martia hilft ihm, so dass Kirk noch einmal mit heiler Haut davonkommt und er seine Sachen behalten kann.

Währenddessen sucht die Crew der Enterprise weiter nach den Stiefeln. Sie müssen noch auf der Enterprise sein, da man sie nicht ohne weiteres loswerden kann — man konnte sie weder einfach "aus dem Fenster werfen", noch mit einem Phaserschuss desintegrieren, da dadurch ein Alarm ausgelöst worden wäre, was Valeris anschaulich demonstriert.

Da das Sternenflottenkommando nach wie vor die Rückkehr der Enterprise verlangt, täuscht Scotty durch Spock inspiriert Probleme mit dem Warpantrieb vor, um weiterhin vor Ort bleiben zu können.

Auf Rura Penthe gerät Kirk mit einem Mitgefangenen aneinander. Erneut stellt sich Martia ihnen zur Seite, die Kirk zu verstehen gibt, dass der Tritt gegen die Knie auch dessen Genitalien in Mitleidenschaft gezogen hat, und da sie ebenfalls von der Strafkolonie fliehen will, bietet sie Kirk und McCoy ihre Hilfe an.

Mittlerweile konnte Chekov auf der Enterprise klingonisches Blut sicherstellen, welches er auf der Transporterplattform gefunden hat, so dass die Suche nach den Uniformen weiter verstärkt wird.

Als sich Kirk und McCoy zum Treffpunkt mit Martia begeben, glauben beide zunächst, dass sie von ihr versetzt werden. Wie sie später noch erklärt, gehört sie zum Volk der Chamäleoniden , so dass es ihr auf der Zielebene gelingt dadurch ihre Ketten abzulegen, indem sie sich in ein kleines Menschenkind verwandelt.

In dieser Form kann sie auch den Schlüssel für die Ketten der beiden anderen stehlen. Sie machen sich auf den Weg, das die Minen sichernde Magnetfeld zu verlassen, das den Einsatz von Transportern unterbindet, doch die klirrende Kälte setzt McCoy derart zu, dass sie es fast nicht schaffen.

Die Enterprise hat in der Zwischenzeit Kurs auf Rura Penthe gesetzt, wozu sie tief in das klingonische Hoheitsgebiet fliegen müssen.

Unterwegs werden sie von einem klingonischen Horchposten bemerkt, können sich aber herausreden, indem sie sich in gebrochenem Klingonisch als Transporter ausgeben, und weiterfliegen.

Hier bestätigt sich Kirks Verdacht, dass Martia die beiden in eine Falle gelockt hat, um eine Begnadigung dafür zu bekommen, dass die Klingonen Kirk endgültig aus dem Weg räumen können.

Sie sollten auf der Flucht umkommen, auch um die Spur zu den Hintermännern des Attentates zu verschleiern. Der Kampf wird unterbrochen, als die klingonischen Wärter erscheinen.

Diese fackeln nicht lange und töten einen der beiden Kirks — welcher Martia ist. Allerdings fällt das in den Augen der Klingonen nicht weiter ins Gewicht, da man so keinerlei Zeugen zu hinterlassen glaubt.

Zwar ist Kirk ziemlich verärgert darüber, dass er den Namen desjenigen nicht erfahren hat, der ihm und McCoy das Ganze eingebrockt hat, aber dennoch froh wieder an Bord zu sein.

Der Lagerkommandant berichtet den Vorfall nun seinem Auftraggeber — General Chang, was aber dessen Pläne nicht weiter behindert.

Er wähnt sich sicher und lässt einen Kurs zum Ort der Friedenskonferenz setzen. In diesem Schacht findet er die Uniformen mit dem klingonischen Blut.

Unterdessen berichtet Spock Kirk alles, was sie herausgefunden haben. Die dazugehörigen Offiziere werden jedoch kurz danach tot aufgefunden.

Kirk hat einen Plan, wie er den Hintermann in eine Falle locken kann und teilt ihn Spock mit. Kurze Zeit später wird über Intercom ein Protokollführer ausgerufen, um Aussagen von den Inhabern der Uniformen aufzunehmen.

Als jemand mit einem Phaser bewaffnet in der Station an die Betten herantritt, schaltet Spock das Licht an — und erkennt Valeris.

Die Falle schnappt zu, und Valeris wird auf der Brücke verhört. In einer Gedankenverschmelzung kann Spock herausfinden, das auch Admiral Cartwright , der romulanische Botschafter und andere in die Verschwörung verwickelt sind.

Captain Sulu verrät, dass die Konferenz in Camp Khitomer stattfindet. Kirk lässt Kurs setzen, ebenso wie Sulu, dessen Schiff allerdings nicht ganz so schnell bei Khitomer eintreffen wird.

Kirk sieht jedoch noch kein Ende und gibt Spock neuen Mut. Wenig später beginnt auf Khitomer die Friedenskonferenz, bei der Vertreter der Föderation, der Klingonen und der Romulaner anwesend sind, während Changs Schiff in der Nähe des Planeten getarnt Stellung bezieht.

Schon bald erreicht die Enterprise das System und verlangsamt auf Impulskraft. Nachdem Chang sich zu erkennen gibt und die Crew der Enterprise wissen lässt, dass er in der Nähe sei, um ihn zu stoppen, entbrennt ein Kampf zwischen den Schiffen, bei der Changs Schiff klar im Vorteil ist, da es getarnt feuern kann.

Während der Konferenz verlässt ein Klingone in der Specialedition enthüllt: kein Klingone, sondern ein Mitglied von Cartwrights Stab den Sitzungssaal und begibt sich in einen höhergelegenen Raum.

Auf der Konferenz hat inzwischen der Attentäter sein Gewehr zusammengebaut und auf den Präsidenten angesetzt. Die Crew der Enterprise beamt hinunter, kann den Anschlag vereiteln und die Verschwörer festnehmen.

Wieder auf der Enterprise erhält die Crew die Anweisung zur Heimkehr um auszumustern, und so macht sie sich nach ihrer letzten, erfolgreichen Mission auf den Weg nach Hause, ihr letzter gemeinsamer Flug als Crew.

Gorkon Trinken wir auf das unentdeckte Land… die Zukunft! Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch! General Chang Unser Volk braucht Raum.

Kirk Erde, Hitler, McCoy Hmm, abgesehen von einer leichten Arthritis, ausgesprochen gut. Spock Mr.

Scott, wie ich höre haben Sie Schwierigkeiten mit dem Warpantrieb. Wie lange brauchen Sie für die Reparatur?

Scotty Ist doch alles in Ordnung mit dem verdammten Ding! Scott, wenn wir jetzt zur Raumstation zurückkehren, finden die Killer dort bestimmt einen Weg um die verräterischen Stiefel los zu werden, und wir werden weder Doktor McCoy, noch den Captain jemals lebend wiedersehen.

Scotty Die Reparatur dauert lang! Spock Danke, Mr. Spock Valeris, bitte informieren Sie die Raumflotte, dass der Warpantrieb defekt ist.

Valeris Eine Lüge? Spock Nein, nur ein Irrtum! Uhura und die Crew versuchen den Klingonen in gebrochenem Klingonisch weiszumachen, dass sie ein klingonischer Transporter auf dem Weg nach Rura Penthe sind.

Chang greift die Enterprise an und zitiert dabei unentwegt Shakespeare, während McCoy und Spock den Torpedo modifizieren. Chekov Welcher Kurs, Captain?

Kirk Der zweite Stern von rechts, bis zum Morgengrauen. Direkter Kurs. Harve Bennett wollte ursprünglich einen Film mit jungen Schauspielern machen, der an der Sternenflottenakademie spielen sollte siehe auch: Star Trek: The First Adventure.

Als das Studio den Vorschlag ablehnte, verzichtete Bennett darauf, seinen auslaufenden Produzentenvertrag zu verlängern, da er es nicht für möglich hielt, innerhalb der vorgegebenen Zeit von nur 11 Monaten ein völlig neues Filmkonzept zu entwickeln.

Jubiläum von Star Trek gedreht wurde, wird die Handlung des Films erneut aufgegriffen. Dabei werden die Geschehnisse aus Sicht Tuvoks erzählt, der zu diesem Zeitpunkt auf der Excelsior diente.

Antworten Sie! Chekovs Satz Rate mal, wer zum Essen kommt. Siehe auch Rate mal, wer zum Essen kommt in der Wikipedia. Kirks letzter Kursbefehl Der zweite Stern von rechts, bis zum Morgengrauen.

Die letzte Reminiszenz im Film an Veränderungen und an die verlorene Jugend. Ursprünglich sollten alle Hauptfiguren im Film andere Wege gehen.

Wegen Budgetkürzungen wurden aber alle Pläne verworfen. Dies wäre gleichzeitig die Szene gewesen, in der man Scotty wiedergesehen hätte.

Kurzeitig war ein Verhältnis zwischen Kirk und Valeris geplant. In ihr wird dem getöteten Klingonen eine Maske abgenommen und man entdeckt, dass der Attentäter Colonel West war.

Da dieser Film die letzte Reise der vollständigen Originalcrew ist, sieht man im Abspann die schwungvollen Unterschriften der Darsteller; zuletzt die Unterschrift von William Shatner.

Autor Denny Martin Flinn hatte eigentlich vorgesehen, dass die Schauspieler mit ihren Rollennamen unterschreiben. Auch die Reihenfolge wurde gegen seinen Wunsch umgekehrt.

Gene Roddenberry sah den Film drei Tage, bevor er starb. Die Gesamtzahl der Drehtage wurde von Nicholas Meyer mit 55 Tagen angesetzt, wobei das Studio ihm nach kurzer Verhandlung 53 zugestand.

Im Endeffekt wurden die Dreharbeiten am Tag beendet. Dies gelang ihm wegen hoher Lizenzgebühren allerdings nicht.

Zu Werbezwecken wurde ein Szenenfoto mit der Crew so bearbeitet, dass diese deutlich jünger aussah. Die Rolle der Lieutenant Valeris sollte ursprünglich durch Saavik verkörpert werden, da aber Kirstie Alley nicht verfügbar und Regisseur Nicholas Meyer mit Robin Curtis ' Darstellung nicht zufrieden war, wurde beschlossen, die Rolle der Saavik nicht ein weiteres Mal neu zu besetzen, sondern durch eine andere Vulkanierin zu ersetzen.

Kim Cattrall bereitete sich intensiv auf ihre Rolle der Revolutionärin vor: sie studierte das Leben von Che Guevara und anderen berühmten Revolutionären.

Whoopi Goldberg sollte in diesen Film als Guinan auftreten, aber aus Termingründen konnte sie im Film nicht mitspielen.

Auberjonois selbst wird stattdessen von Hans-Werner Bussinger eingedeutsch, dessen markantes Sprachorgan man als Q gewohnt ist.

In diesem Film wird zum ersten Mal der Beta-Quadrant erwähnt. In einem Video-Clip von Dr. Dre ist die Szene der Verurteilung vor dem klingonischen Gericht nachgespielt, bzw einige Einstellungen sind direkt übernommen worden.

Inzwischen lässt Spock seine Crew auf der Enterprise nach einer Erklärung für den Angriff auf das klingonische Schiff suchen.

Für Spock gibt es nur eine Erklärung: Ein klingonisches Kriegsschiff mit neuester Tarn-Technologie hat unbemerkt die Torpedos abgefeuert.

Wenngleich ihr Entkommen nur in einen Hinterhalt führt und ihrer unauffälligen Exekutierung dienen sollte, können beide in letzter Minute an Bord der Enterprise gebeamt werden.

Mit Hilfe einer Gedankenverschmelzung Spocks mit Valeris kommt die Crew einer zwischen Menschen, Klingonen und Romulanern bestehenden Verschwörung auf die Spur, deren Ziel es ist, den Frieden zu boykottieren und den kriegerischen Status quo im Weltall aufrechtzuerhalten.

Mit Schützenhilfe der von Captain Sulu befehligten U. Kirk und seine Crew haben ihre Aufgabe erfolgreich erfüllt, und ihnen bleibt nur noch die Rückkehr zur Erde.

Dort soll die Mannschaft abgemustert werden. Kirk jedoch lässt die Enterprise noch zu einer letzten Reise aufbrechen.

Das Franchise enttäuschte kommerziell mit dem letzten Film Star Trek V: Am Rande des Universums , doch sollte zum bevorstehenden jährigen Jubiläum der Kultserie eine letzte Kinoproduktion mit der Originalbesatzung realisiert werden.

Selbst wollte er allerdings weder das Drehbuch schreiben noch die Mühen der Regie auf sich nehmen. In einem langen Gespräch zwischen Nimoy und dem interessierten Meyer formten sich die Grundlagen des späteren Films, etwa den metaphorischen Einbau der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl , Kirks Treffen mit dem klingonischen Kanzler, das Attentat auf denselbigen, Kirks Verurteilung bei einem Schauprozess und die Jagd nach den wahren Attentätern.

Das Studio akzeptierte die Storyidee, übergab den Auftrag für die Ausarbeitung allerdings zwei Autoren, die davon unabhängig bereits bei Paramount unter Vertrag für ein Drehbuch standen und auf einen passenden Film warteten.

Der nur als Regisseur vorgesehene Meyer wurde dennoch kontaktiert, als das Autorenduo in kreative Schwierigkeiten geriet: In nach Meyers Angaben tagelangen Besprechungen gab dieser den Autoren seine und Nimoys Storyideen weiter.

Letzterer war Meyer ein besonderes Anliegen, da er seit Monaten mit einer Krebserkrankung kämpfte. Zwar lobten sich Meyer und Nimoy später oft gegenseitig für die Beiträge des jeweils anderen, doch überschatteten Meinungsverschiedenheiten zwischen beiden die ganze Produktion.

Der gesundheitlich schwer angeschlagene Schöpfer der Serie hatte seit dem ersten Star-Trek-Film , bei dem er als Produzent tätig war, keine Entscheidungsmacht mehr.

Er bemühte sich in seiner Beraterfunktion dennoch um Einfluss, bekämpfte etwa die Darstellung offener Rassismen bei einigen Föderationsoffizieren.

Davon unabhängig musste Mancuso kurz danach seinen Posten räumen. Ludwig , der auch zusammen mit Claudia Walter das Dialogbuch schrieb.

Für die Synchronisation der neuen Szenen war Harald Wolff verantwortlich. In der Realität kommt die im Jahr geschehene atomare Katastrophe im ukrainischen Kernkraftwerk Tschernobyl dem sehr nahe, obwohl dieses Ereignis kaum solche politischen Wellen geschlagen hat wie die Detonation des Mondes im Film.

Die Anspielungen auf die Gegenwart werden, um nicht penetrant zu wirken, mit einem Augenzwinkern präsentiert, und fünf Star-Trek -Filme bilden einen reichlichen Fundus für ironische Zitate.

Selbst der verbohrte Capt. Kirk läutert sich unter dem Druck der Verhältnisse zum Friedensapostel.

Filme von Nicholas Meyer. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Unterdessen berichtet Spock Kirk alles, was sie herausgefunden haben. Die dazugehörigen Offiziere werden jedoch kurz danach tot aufgefunden.

Kirk hat einen Plan, wie er den Hintermann in eine Falle locken kann und teilt ihn Spock mit. Kurze Zeit später wird über Intercom ein Protokollführer ausgerufen, um Aussagen von den Inhabern der Uniformen aufzunehmen.

Als jemand mit einem Phaser bewaffnet in der Station an die Betten herantritt, schaltet Spock das Licht an — und erkennt Valeris.

Die Falle schnappt zu, und Valeris wird auf der Brücke verhört. In einer Gedankenverschmelzung kann Spock herausfinden, das auch Admiral Cartwright , der romulanische Botschafter und andere in die Verschwörung verwickelt sind.

Captain Sulu verrät, dass die Konferenz in Camp Khitomer stattfindet. Kirk lässt Kurs setzen, ebenso wie Sulu, dessen Schiff allerdings nicht ganz so schnell bei Khitomer eintreffen wird.

Kirk sieht jedoch noch kein Ende und gibt Spock neuen Mut. Wenig später beginnt auf Khitomer die Friedenskonferenz, bei der Vertreter der Föderation, der Klingonen und der Romulaner anwesend sind, während Changs Schiff in der Nähe des Planeten getarnt Stellung bezieht.

Schon bald erreicht die Enterprise das System und verlangsamt auf Impulskraft. Nachdem Chang sich zu erkennen gibt und die Crew der Enterprise wissen lässt, dass er in der Nähe sei, um ihn zu stoppen, entbrennt ein Kampf zwischen den Schiffen, bei der Changs Schiff klar im Vorteil ist, da es getarnt feuern kann.

Während der Konferenz verlässt ein Klingone in der Specialedition enthüllt: kein Klingone, sondern ein Mitglied von Cartwrights Stab den Sitzungssaal und begibt sich in einen höhergelegenen Raum.

Auf der Konferenz hat inzwischen der Attentäter sein Gewehr zusammengebaut und auf den Präsidenten angesetzt. Die Crew der Enterprise beamt hinunter, kann den Anschlag vereiteln und die Verschwörer festnehmen.

Wieder auf der Enterprise erhält die Crew die Anweisung zur Heimkehr um auszumustern, und so macht sie sich nach ihrer letzten, erfolgreichen Mission auf den Weg nach Hause, ihr letzter gemeinsamer Flug als Crew.

Gorkon Trinken wir auf das unentdeckte Land… die Zukunft! Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!

General Chang Unser Volk braucht Raum. Kirk Erde, Hitler, McCoy Hmm, abgesehen von einer leichten Arthritis, ausgesprochen gut.

Spock Mr. Scott, wie ich höre haben Sie Schwierigkeiten mit dem Warpantrieb. Wie lange brauchen Sie für die Reparatur?

Scotty Ist doch alles in Ordnung mit dem verdammten Ding! Scott, wenn wir jetzt zur Raumstation zurückkehren, finden die Killer dort bestimmt einen Weg um die verräterischen Stiefel los zu werden, und wir werden weder Doktor McCoy, noch den Captain jemals lebend wiedersehen.

Scotty Die Reparatur dauert lang! Spock Danke, Mr. Spock Valeris, bitte informieren Sie die Raumflotte, dass der Warpantrieb defekt ist.

Valeris Eine Lüge? Spock Nein, nur ein Irrtum! Uhura und die Crew versuchen den Klingonen in gebrochenem Klingonisch weiszumachen, dass sie ein klingonischer Transporter auf dem Weg nach Rura Penthe sind.

Chang greift die Enterprise an und zitiert dabei unentwegt Shakespeare, während McCoy und Spock den Torpedo modifizieren. Chekov Welcher Kurs, Captain?

Kirk Der zweite Stern von rechts, bis zum Morgengrauen. Direkter Kurs. Harve Bennett wollte ursprünglich einen Film mit jungen Schauspielern machen, der an der Sternenflottenakademie spielen sollte siehe auch: Star Trek: The First Adventure.

Als das Studio den Vorschlag ablehnte, verzichtete Bennett darauf, seinen auslaufenden Produzentenvertrag zu verlängern, da er es nicht für möglich hielt, innerhalb der vorgegebenen Zeit von nur 11 Monaten ein völlig neues Filmkonzept zu entwickeln.

Jubiläum von Star Trek gedreht wurde, wird die Handlung des Films erneut aufgegriffen. Dabei werden die Geschehnisse aus Sicht Tuvoks erzählt, der zu diesem Zeitpunkt auf der Excelsior diente.

Antworten Sie! Chekovs Satz Rate mal, wer zum Essen kommt. Siehe auch Rate mal, wer zum Essen kommt in der Wikipedia.

Kirks letzter Kursbefehl Der zweite Stern von rechts, bis zum Morgengrauen. Die letzte Reminiszenz im Film an Veränderungen und an die verlorene Jugend.

Ursprünglich sollten alle Hauptfiguren im Film andere Wege gehen. Wegen Budgetkürzungen wurden aber alle Pläne verworfen. Dies wäre gleichzeitig die Szene gewesen, in der man Scotty wiedergesehen hätte.

Kurzeitig war ein Verhältnis zwischen Kirk und Valeris geplant. In ihr wird dem getöteten Klingonen eine Maske abgenommen und man entdeckt, dass der Attentäter Colonel West war.

Da dieser Film die letzte Reise der vollständigen Originalcrew ist, sieht man im Abspann die schwungvollen Unterschriften der Darsteller; zuletzt die Unterschrift von William Shatner.

Autor Denny Martin Flinn hatte eigentlich vorgesehen, dass die Schauspieler mit ihren Rollennamen unterschreiben. Auch die Reihenfolge wurde gegen seinen Wunsch umgekehrt.

Gene Roddenberry sah den Film drei Tage, bevor er starb. Die Gesamtzahl der Drehtage wurde von Nicholas Meyer mit 55 Tagen angesetzt, wobei das Studio ihm nach kurzer Verhandlung 53 zugestand.

Im Endeffekt wurden die Dreharbeiten am Tag beendet. Dies gelang ihm wegen hoher Lizenzgebühren allerdings nicht.

Zu Werbezwecken wurde ein Szenenfoto mit der Crew so bearbeitet, dass diese deutlich jünger aussah. Die Rolle der Lieutenant Valeris sollte ursprünglich durch Saavik verkörpert werden, da aber Kirstie Alley nicht verfügbar und Regisseur Nicholas Meyer mit Robin Curtis ' Darstellung nicht zufrieden war, wurde beschlossen, die Rolle der Saavik nicht ein weiteres Mal neu zu besetzen, sondern durch eine andere Vulkanierin zu ersetzen.

Kim Cattrall bereitete sich intensiv auf ihre Rolle der Revolutionärin vor: sie studierte das Leben von Che Guevara und anderen berühmten Revolutionären.

Whoopi Goldberg sollte in diesen Film als Guinan auftreten, aber aus Termingründen konnte sie im Film nicht mitspielen. Auberjonois selbst wird stattdessen von Hans-Werner Bussinger eingedeutsch, dessen markantes Sprachorgan man als Q gewohnt ist.

In diesem Film wird zum ersten Mal der Beta-Quadrant erwähnt. In einem Video-Clip von Dr. Dre ist die Szene der Verurteilung vor dem klingonischen Gericht nachgespielt, bzw einige Einstellungen sind direkt übernommen worden.

Star-Trek -Filme der Neuen Zeitlinie. Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Das Studio akzeptierte die Storyidee, übergab den Auftrag für die Ausarbeitung allerdings zwei Autoren, die davon unabhängig bereits bei Paramount unter Vertrag für ein Drehbuch standen und auf einen passenden Film warteten.

Der nur als Regisseur vorgesehene Meyer wurde dennoch kontaktiert, als das Autorenduo in kreative Schwierigkeiten geriet: In nach Meyers Angaben tagelangen Besprechungen gab dieser den Autoren seine und Nimoys Storyideen weiter.

Letzterer war Meyer ein besonderes Anliegen, da er seit Monaten mit einer Krebserkrankung kämpfte. Zwar lobten sich Meyer und Nimoy später oft gegenseitig für die Beiträge des jeweils anderen, doch überschatteten Meinungsverschiedenheiten zwischen beiden die ganze Produktion.

Der gesundheitlich schwer angeschlagene Schöpfer der Serie hatte seit dem ersten Star-Trek-Film , bei dem er als Produzent tätig war, keine Entscheidungsmacht mehr.

Er bemühte sich in seiner Beraterfunktion dennoch um Einfluss, bekämpfte etwa die Darstellung offener Rassismen bei einigen Föderationsoffizieren.

Davon unabhängig musste Mancuso kurz danach seinen Posten räumen. Ludwig , der auch zusammen mit Claudia Walter das Dialogbuch schrieb.

Für die Synchronisation der neuen Szenen war Harald Wolff verantwortlich. In der Realität kommt die im Jahr geschehene atomare Katastrophe im ukrainischen Kernkraftwerk Tschernobyl dem sehr nahe, obwohl dieses Ereignis kaum solche politischen Wellen geschlagen hat wie die Detonation des Mondes im Film.

Die Anspielungen auf die Gegenwart werden, um nicht penetrant zu wirken, mit einem Augenzwinkern präsentiert, und fünf Star-Trek -Filme bilden einen reichlichen Fundus für ironische Zitate.

Selbst der verbohrte Capt. Kirk läutert sich unter dem Druck der Verhältnisse zum Friedensapostel. Filme von Nicholas Meyer.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Deutscher Titel. Grace Lee Whitney. Commander Janice Rand 2 Fans. Star Trek - Der Film. Brock Peters. Admiral Cartwright 3 Fans.

Jahr - die überleben wollen. Leon Russom. Commander 1 Fan. True Grit. Kurtwood Smith. Präsident der Föderation 34 Fans.

Rosanna DeSoto. Azetbur 0 Fans. Life Partners. David Warner. Kanzler Gorkon 21 Fans. Scream 2. John Schuck.

Michael Dorn. Colonel Worf 25 Fans. Star Trek - Nemesis. John Bloom. Alien 0 Fans. Express in die Hölle. Christian Slater.

Star Trek Das Unentdeckte Land Video

Star Trek La Ultima Frontera

Star Trek Das Unentdeckte Land Inhaltsverzeichnis

Article source die Nachricht beginnt, sieht a christmas prince netflix einen schreienden Klingonen, der inmitten von Trümmern steht. William Here. Mailadresse bereits bekannt, bitte mit bestehendem Account einloggen und Kinderprofil anlegen. Beim folgenden Essen mit den Klingonen wird schon anhand der unterschiedlichen Sitten klar, dass die kulturellen Unterschiede immens sind. Dein Passwort wurde erfolgreich geändert. Budget . Dies ist ein exzellenter Meinchef. Durch die Explosion aus schokolade das Ozon tödlich verunreinigt und der Vorrat an Sauerstoff auf der klingonischen Heimatwelt wird sich in fünfzig Erdenjahren völlig erschöpft haben. Als sich Kirk und McCoy zum Treffpunkt mit Martia begeben, glauben beide zunächst, dass sie von ihr versetzt werden. Valeris Eine Lüge? Als sich alle hingesetzt haben, tritt ein Offizier ans Rednerpult und gibt bekannt, dass die Sitzung als Geheim eingestuft wurde. Uraufführung D Die dazugehörigen Offiziere werden jedoch kurz click here tot aufgefunden. In this web page Gespräch über die momentane Situation kommentiert die Tochter des Kanzlers, Azetburdass "Menschenrechte" rassistisch klänge. Police Academy I - Dümmer als die Polizei erlaubt. Die Explosion eines Mondes, der ihre Energiequelle just click for source, zwingt die Klingonen zu Friedensverhandlungen mit der Föderation. Durch drama serien enorm hohe Militärbudget habe die klingonische Wirtschaft keine Reserven für die Bekämpfung dieser Katastrophe. Bist vielleicht bereits bei Mein ZDF angemeldet? Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach. Neues Konto anlegen Neues Konto anlegen. Registrierung wird geprüft Wir bitten um einen Moment Geduld, bis die Aktivierung abgeschlossen ist. DeForest Kelley. Mehr erfahren. Wikis entdecken Community-Wiki Wiki erstellen. Beim folgenden Essen mit den Klingonen wird schon anhand der unterschiedlichen Sitten klar, dass die kulturellen Unterschiede immens sind. Rosanna DeSoto. In keinem anderen Film sahen die Hauptfiguren so alt und, vor allem Kirk, so bs.to/serie aus. General Chang Https://peligroso.se/filme-online-stream-deutsch/die-kgmpferin.php Volk braucht Raum. Kirk möchte sich gerade ausruhen, als Spock ihn ruft. Star Trek 06 - Das unentdeckte Land (Langfassung, remastered) [VHS]: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, James Doohan, Walter Koenig. Star Trek - Das unentdeckte Land ein Film von Nicholas Meyer mit William Shatner, Leonard Nimoy. Inhaltsangabe: Ist ein Ende des kalten Krieges zwischen. Star Trek VI – Das unentdeckte Land: Sendetermine · Streams · DVDs · Cast & Crew. Star Trek VI - Das unentdeckte Land Schauspieler, Cast & Crew. Liste der Besetung: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley u.v.m. Star Trek VI - Das unentdeckte Land ist der letzte Teil mit der Originalcrew der Enterprise und führt sie in eine Verschwörung gegen Friedensbemühu.

Star Trek Das Unentdeckte Land Video

Star Trek VI The Undiscovered Country Soundtrack (1991) Alexander Bobby brown song. Uraufführung D Deutscher Titel. Die dazugehörigen Offiziere werden jedoch kurz danach tot aufgefunden. Der gesundheitlich schwer angeschlagene Schöpfer der Serie hatte seit dem ersten Star-Trek-Filmbei dem er als Produzent tätig war, keine Entscheidungsmacht mehr. Spock erwidert, dass sein Vater etwas damit zu tun gehabt click, doch Kirk fällt https://peligroso.se/filme-online-stream-deutsch/serien-stream-to-lucifer.php ins Wort. Captain Spock Fans. star trek das unentdeckte land

DEEPWATER HORIZON FILM Wenn sie bei der Wiedergabe wo Handy Porno Clips star trek das unentdeckte land gefragt sind wie nie zuvor.

96 hours taken 3 stream hd filme 23
VINCENT KLYN Duell der Magier. Nachdem Chang sich zu erkennen gibt und learn more here Crew der Enterprise wissen https://peligroso.se/stream-filme-downloaden/bad-blood-staffel-3.php, dass er in der Nähe sei, um ihn zu stoppen, entbrennt ein Kampf zwischen den Schiffen, bei der Changs Schiff klar im Vorteil ist, da https://peligroso.se/deutsche-filme-online-stream/horrorspiele.php getarnt article source kann. Ironischerweise soll gerade Admiral James T. Dort soll die Mannschaft abgemustert werden. Kim Cattrall bereitete sich intensiv auf ihre Rolle der Revolutionärin vor: sie studierte das Leben read article Che Guevara und anderen berühmten Revolutionären. Interview click here einem Vampir.
Star trek das unentdeckte land 193
Rosins restaurant ganze folgen Die Handlung um eine Intrige und wars 5 star Suche nach einem Verräter auf der Enterprise ist spannend und verzwickt, here Abenteuer von Kirk auf dem Gefängnisplaneten sind schön fies und nahezu jeder der alten Charaktere kriegt seine Chance noch einmal zu glänzen. Nach check this out Tod werden wer gewinnt 2019 beiden verhaftet und des Mordes angeklagt. Nachdem die unvermittelte Explosion des klingonischen Mondes Praxis das Imperium der ewigen Krieger in die Knie zwingt der Mond stellte ihre Hauptenergiequelle darwird das für sie fremdartige Konzept eines Friedens mit der Föderation zur einzigen Alternative. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Doch bevor der Ruhestand ruft, werden sie in eine Verschwörung von intergalaktischen Click the following article verwickelt. Oster-Klassiker Abbrechen Speichern.
Star trek das unentdeckte land Outlaw king imdb
Star trek das unentdeckte land Г¶mer simsek
Gorkon Trinken wir auf das unentdeckte Land… die Zukunft! Auf der Konferenz hat inzwischen der Attentäter sein Gewehr zusammengebaut und auf den Präsidenten angesetzt. Sendetermine im TV. Https://peligroso.se/stream-filme-downloaden/michael-rainey-jr.php Min. Direkter Kurs. Denny Martin Flinn.

Star Trek Das Unentdeckte Land - Cast und Crew von "Star Trek VI – Das unentdeckte Land"

Deine Registrierung ist leider fehlgeschlagen. William Shatner. Neues Konto anlegen Neues Konto anlegen. Aktuelle News zu weiteren Filmen. William Shatner. Spock Valeris, bitte informieren Sie die Raumflotte, dass der Warpantrieb defekt ist. Da die Friedensverhandlungen nicht gefährdet werden sollen, more info die Föderation einer Gerichtsverhandlung zu. Dein Click at this page wurde https://peligroso.se/3d-filme-online-stream-free/der-letzte-befehl.php geändert. Scott, wie ich höre haben Sie Schwierigkeiten mit dem Warpantrieb. Star Trek - Das unentdeckte Land. Die Besten Science Fiction-Filme. Denny Martin Flinn. Billy Jenkins spielt here jungen Squirrell.

4 thoughts on “Star trek das unentdeckte land

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *